Adullam mir zuliebe.

Menschlich und kompetent.

Themenwoche

Sexualität im Alter

Themenwoche

Sexualität im Alter

Altersmedizin: Individuell und mit
möglichst viel Selbstbestimmung.  

Als einzige Anbieterin in der Nordwestschweiz behandelt und betreut die Adullam-Stiftung an ihren Standorten in Basel und Riehen betagte Menschen lückenlos.

Im Spital erfahren Patient:innen ein umfassendes medizinisches Spezialangebot, während das Pflegezentrum ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt.

Unser Ziel ist, Beschwerden zu lindern, die Selbständigkeit zu erhalten und eine Rückkehr in die gewohnte Lebenssituation zu ermöglichen. Alle Berufsgruppen arbeiten eng zusammen – wissend, dass die Altersmedizin eine Medizin in kleinen Schritten ist. Behutsam, umsichtig, menschlich.

 

 

Spitäler

Die Adullam Spitäler sind führende Schweizer Spezialkliniken für Altersmedizin. Sie bieten eine umfassende Versorgung inklusive Radiologie, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Ernährungstherapie, psychologischer/neuropsychologischer Abklärung und Sozialberatung.

Mehr erfahren

Pflegezentren

Pflegebedürftige Menschen und Menschen mit Demenz finden in den Adullam Pflegezentren ein geborgenes Zuhause.
Wir verbinden eine professionelle Betreuung und Pflege mit vielerlei Anreizen zu sozialen und kreativen Aktivitäten.
 

Mehr erfahren

 Adullam ist das Beste, was mir auf meine alten Tage passieren konnte. Ich habe mehr Kontakte, bin häufiger auf den Beinen und erlebe mehr als vorher allein zu Hause. 

Ambulante Angebote

In unserer «ambalance» bündeln wir ambulante Therapien, Trainings- und Beratungsangebote. Diese stehen allen älteren Menschen der Region offen; also nicht nur den Bewohner:innen der Pflegezentren oder den Patient:innen, die nach ihrem Spitalaustritt die Therapie bei uns ambulant fortsetzen möchten.

Mehr erfahren

Im Adullam steht Wertschätzung nicht nur auf dem Papier, sie wird auch tatsächlich gelebt

Werden Sie Teil unseres Teams

Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und sich auf betagte Menschen einzulassen? Die Adullam-Stiftung bietet fortschrittliche Anstellungsbedingungen mit guten Sozialleistungen. Zudem sind wir stark in der Aus- und Weiterbildung.

Mehr erfahren

Die Validation eröffnet mir Zugang zu Menschen, mit denen ich anders kaum in Beziehung treten kann. Validation funktioniert!

Menschen mit Demenz
besser verstehen

Menschen mit Demenz verstehen – das hört sich nach einer schwierigen Aufgabe an. Ist es auch – ausser wir haben gelernt, auf was wir achten müssen. Die Adullam-Stiftung Basel setzt hierbei auf die Validation nach Feil – eine anerkannte Methode, die hilft, sich in die Welt der verwirrten Menschen hineinzuversetzen. 

Mehr erfahren

Ganz einfach mehr erfahren

Silberfuchs ist das neue Online-Magazin der Adullam-Stiftung. In diesem Magazin informieren wir ganz einfach über verschiedene Krankheitsbilder und Behandlungsmethoden und geben hilfreiche Tipps für den Altag im Alter. 

Und das «ganz einfach» ist uns wichtig. Unsere Beiträge richten sich an Jedefrau und Jedermann. Den Medizinjargon vermeiden wir, so weit wie möglich, um auch komplexe Inhalte verständlich zu machen.

Adullam: Ein Haus
mit Geschichte und voller Geschichten

Wussten Sie, wie visionär das erste Adullam-Heim war? Es nahm seinen Betrieb 1927 auf, nicht als eine «Verwahranstalt» – wie damals üblich –, sondern als ein Zuhause mit Pflege und Betreuung. 

Heute leben und arbeiten im Adullam Menschen mit vielen spannenden Geschichten und diese wollen wir zu Wort kommen lassen. Schauen Sie einfach mal rein ... 

Rene Regenass erzählt aus seinem Leben

Der Schweizer Schriftsteller Rene Regenass hat ein neues Zuhause gefunden: Das Adullum Pflegezentrum in Basel. In diesem Clip erzählt er aus seinem Leben und wie es ihm heute geht.

Musizieren mit Bewohnern

Sozialberatung und Aktivierung - das sind die Tätigkeitsfelder von Lucas Speiser in der Adullam-Stiftung. Regelmässig musiziert er mit den Bewohner:innen des Pflegezentrums. Warum er das tut und was ihm das bedeutet, erzählt er in diesem Clip.

Lisbeth Ernst über ihre
Vergangenheit und die Gegenwart

"Man kann nicht sagen, nur die alte Zeit war gut. Es ist auch in der neuen Zeit viel Gutes gekommen", findet Lisbeth Ernst. Heute lebt sie im Adullam Pflegezentrum in Basel und lässt uns an ihren Gedanken teilhaben.

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Damit die Seite korrekt angezeigt wird, sollten Sie eine aktuelle Version Ihres Browsers einsetzen.